die typische Ziege .

Nach Angaben der FAO (Food and Agriculture Organization) gibt es rund sechshundert Ziegenrassen; effektiv sind es vermutlich noch mehr. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Rassen sind erheblich. Eine ganz spezielle Spielwiese der Ziegen-Evolution ist der Kopfbereich. _Das Profil kann konkav oder konvex sein. _Es gibt gehörnte und ungehörnte Rassen; solche, bei denen nur die Böcke […]

egghead .

„Eierkopf ist ein umgangssprachlicher Begriff, der – mal ehrfurchtsvoll, mal eher abwertend, mal (selbst)ironisch – als Bezeichnung für Denk-Genies oder Wissenschaftler verwendet wird. Der Begriff bezieht sich vermutlich auf die laut Vorurteil bei Akademikern besonders häufige (Halb-)Glatze.“ (vgl. Wikipedia) „Eierkopf“ signalisiert zudem verschiedene Qualitätsmerkmale, die dieses Motiv auszeichnen: elitärer gesellschaftlicher Status, ambivalenter Ironie-Verdacht, klassische Design-Historie. […]

Oster-Witze .

Die Osterzeit ist – auch – Witze-Zeit. Zu den klassischen tierischen Protagonisten gehören neben dem Lamm, der Hase, das Huhn und das Ei. Alle vier sind bekanntlich auch Bestandteil des Sortiments von KM-DESIGN. Da es zu jedem Design-Objekt ein grafisches Abbild gibt, war es für mich irgendwann naheliegend, einige gängige Überraschungs-Ei-Geschichten mit meinen Hase- und […]

Werkstatt-Szenerie .

So schön kann Werkstatt sein. Produktphotographie an dem Ort, wo alles entsteht, wo vieles erst möglich wird und wo so manches scheitert. Auf dem Weg zum Proto-Typ, die ersten Korrektur-Varianten, die Kleinserie. Ich mag die Werkstatt als spannenden Erfahrungsbereich. Weg vom Zeichentisch hinein in die Fabrikation. Schöne Idee trifft auf alltägliche Machbarkeit. Tatsächlich hat vor […]

Alpaka-Wiese .

Alpakas sind liebenswerte Vierbeiner. Bedeutet für mich: Dieses Kompliment sollte unbedingt auch in meiner Zeichnung zum Ausdruck kommen. Hinzu kommt mein ganz persönliches Interesse an der gestalterischen Vielfalt, an den verschiedenen Materialien, Holz, Leder, Filz, Plüsch oder Fell, und Texturen der Bekleidung (Plüsch, Fell, Filz) und an der natürlich begrenzten Farbpalette. Die von mir fast […]

Papierkleid .

Wie muss ein Produkt gestaltet sein, das den potenziellen Käufer zum Mitarbeiten einlädt, ohne ihn abzuschrecken? Ich habe es mit einem „nackten“ Holz-Schaf probiert, das bekanntlich „von Natur aus“ nach einem schützenden, wärmenden Kleid verlangt. Mein Angebot: zwei Bekleidungsmöglichkeiten. Papier- oder Häkelkleider. Zusätzliche Service-Leistungen: Bastel-Anleitung(Papier) und Häkel-Anleitung(Wolle). Dieses Konzept erweitert den banalen Konsumgedanken um den […]

4 Typen, ein Team, eine Familie, 2024 .

Gruppenbild zum Start ins Jahr 2024. 4 Typen – in Umrissen – aus einer vielfältigen, weit verzweigten Produkt-Familie: (von links) Bull, Mog, Linda. Neu dabei, Pako, die Alpaka-Miniminiversion. Rechtzeitig fürs Gruppenbild zum Jahreswechsel grafisch aufgehübscht, 4 Typen in schwarz-weiß und (demnächst auch) in bunt, neben- und hintereinander.

Grafik für 2-0-2-4 .

(M)eine Viererbande zum Jahreswechsel. Mein Hund, meine Katze, mein Schaf, mein Alpaka. Immer wieder eine spannende Herausforderung. Kann ich ihn, sie, es noch? Wie hat er (Bull), sie (Mog), es (Linda) sich in der Zwischenzeit verändert? Wie kann die grafische Anpassung des neuen Familienmitglieds, Pako, gelingen? Nachdem die vier jetzt so entspannt nebeneinander stehen, sieht […]