Hütehund, Hütehündchen .

Was zuerst? Die Zeichnung oder das Objekt? So allgemein ist diese Frage schwer zu beantworten. Im Fall des Hündchens war Keith Harings „barking dog“ der Auslöser. Andererseits erfolgte die Produktentwicklung dieses Hütehunds von Anfang in Verbindung mit einer Gruppe von Holzschafen. Gemeinsame Gestaltungselemente kennzeichnen Hund und Schaf als Herdengemeinschaft von Hüter und Behütetem.

simply a dog .

Keith Haring gehört zu den berühmtesten Vereinfachern in der Kunstgeschichte, indem es ihm gelang, mit seinen Graffiti die Kunst buchstäblich auf die Straße zu bringen. „Beinah von meinem allerersten Tag an in New York schlugen mich die Graffiti in ihren Bann, die ich überall in den Straßen und in der Subway sah. (…) Und stets […]

Fell, Haar, Bob-Frisur .

Es ist schon einige Jahre her, dass ich mein Schaf, das mit einem prächtigen weißen Langhaar-Fell beeindruckte, beim besten Friseur Tübingens vorstellte. Der Meister versammelte seine Belegschaft und stellte die Frage in den Raum, wer dieser wilden Haarschönheit zu einer attraktiven Frisur verhelfen könne. Eine Woche später holte ich mein Schaf ab. Die Internationale Konsumgüter-Messe […]

die typische Ziege .

Nach Angaben der FAO (Food and Agriculture Organization) gibt es rund sechshundert Ziegenrassen; effektiv sind es vermutlich noch mehr. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Rassen sind erheblich. Eine ganz spezielle Spielwiese der Ziegen-Evolution ist der Kopfbereich. _Das Profil kann konkav oder konvex sein. _Es gibt gehörnte und ungehörnte Rassen; solche, bei denen nur die Böcke […]

egghead .

„Eierkopf ist ein umgangssprachlicher Begriff, der – mal ehrfurchtsvoll, mal eher abwertend, mal (selbst)ironisch – als Bezeichnung für Denk-Genies oder Wissenschaftler verwendet wird. Der Begriff bezieht sich vermutlich auf die laut Vorurteil bei Akademikern besonders häufige (Halb-)Glatze.“ (vgl. Wikipedia) „Eierkopf“ signalisiert zudem verschiedene Qualitätsmerkmale, die dieses Motiv auszeichnen: elitärer gesellschaftlicher Status, ambivalenter Ironie-Verdacht, klassische Design-Historie. […]

Urform Ei .

Welche Gestalt gibt man einem Ding, das äußersten Luxus, höchste Handwerkskunst und absolute Form vereinen soll? Peter Carl Fabergé hat auf diese Herausforderung mit einer historisch einzigartigen Reihe von Schmuckgegenständen geantwortet. Die nach dem Goldschmied benannten Fabergé-Eier wurden zwischen 1885 und 1917 in Sankt Petersburg angefertigt. Dabei wird unterschieden zwischen den 52 Prunk- und den sieben […]